Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Chronicle (2012)

  1. #1
    Regisseur Moderator Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    18.950

    Chronicle (2012)





    In wenigen Stunden ist es endlich soweit und zumindest Produzent Adam Schroeder und Hauptdarsteller Alex Russel werden anwesend sein, Regisseur Josh Trank hat leider abgesagt. Egal, denn es bleibt dabei

    can't fucking wait!

    PS - Die Fortsetzung steht übrigens schon so gut wie fest, weil der Film in den Staaten phänomenal gestartet ist und bereits nach den ersten Wochen das vielfache seiner Produktionskosten eingespielt hat.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Seattle, Washington, USA
    Beiträge
    4.093

    AW: Chronicle (2012)

    sieht sehr gut aus, go Seattle!
    You can't be wise and in love at the same time - Bob Dylan

    http://www.humanspotlight.de.vu/

  3. #3
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    Zugarramurdi
    Beiträge
    14.456

    AW: Chronicle (2012)

    Zitat Zitat von Matt Beitrag anzeigen
    PS - Die Fortsetzung steht übrigens schon so gut wie fest, weil der Film in den Staaten phänomenal gestartet ist und bereits nach den ersten Wochen das vielfache seiner Produktionskosten eingespielt hat.
    Obwohl ich den Film sehr sehr großartig halte, finde ich die Idee einer Fortsetzung, die sich aber aufgrund des wirtschaftlichen Erfolges scheinbar aufdrängt, nicht sehr prickelnd. Bin der Meinung der Film sollte einfach für sich allein stehen, ohne Sequel oder Prequel oder sonstigen (v)erklärenden Ausschweifungen.
    Last watched movies [letzte Änderung: 12.04.2014]

    Those dragons get real big, you know!

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    9.318

    AW: Chronicle (2012)

    Als ich den Trailer sah dacht ich nur "what the fuck!?" - geile Idee irgendwie, geile Umsetzung (vom Trailer her zumindest). Werd mir den auf jeden Fall geben, wenn er im hiesigen Filmpalast aufschlägt der Film.

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    18.950

    AW: Chronicle (2012)

    Ich bin hin und weg.

    Empire's Chronicle Movie Review

    *signed
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    18.950

    AW: Chronicle (2012)

    Besonders toll auch die Parallelen zu Akira. Vor allem beim finalen Showdown konnte ich andere Vergleichsvorlage mehr denken.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  7. #7
    Regisseur Moderator Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    18.950

    AW: Chronicle (2012)

    Falls jemand das Drehbuch von Max Landis online findet, bitte Bescheid geben, so will ich das unbedingt lesen, weil es wohl seitens Fox einige Änderungen gegeben hat.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  8. #8
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.930

    AW: Chronicle (2012)

    Zitat Zitat von Matt Beitrag anzeigen
    Besonders toll auch die Parallelen zu Akira. Vor allem beim finalen Showdown konnte ich andere Vergleichsvorlage mehr denken.
    Oh. Ja, Chronicle steht eh auf der to-watch-Liste.

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  9. #9
    Regisseur Moderator Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    18.950

    AW: Chronicle (2012)

    Der wird der gefallen! Das prophezeie und hoffe ich jetzt einfach mal. Laut dem Produzenten wurde vor allem das Ende entschärft, damit der noch sein PG-13 Rating erhalten konnte.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  10. #10
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    Zugarramurdi
    Beiträge
    14.456

    AW: Chronicle (2012)

    FTB-Eintrag:

    leichte

    "Aus großer Kraft folgt große Verantwortung", so steht es bereits im großen Buch der Filmweisheiten. Wie unterschiedlich nun drei Teenager, zufällig und urplötzlich zu ungeahnten Kräften gekommen, mit dieser Verantwortung umgehen zeigt uns Chronicle auf an den Kinosessel fesselnde Weise.

    Im Mittelpunkt dabei stehen die beiden Cousins Andrew und Matt, die unterschiedlicher fast nicht sein können. Auch wenn Details zu ihrer Vorgeschichte nicht gezeigt werden, der Blick auf die aktuelle Situation als Zustandsbeschreibung reicht problemlos aus. Zusammen mit dem kommenden Schulsprecher erlangen sie durch eine unerwartete Begebenheit Kräfte, denen keine irdischen Grenzen gesetzt scheinen. Nach und nach testen sie ihre neuen Fähigkeiten immer mehr aus, nutzen sie zunächst auf eine eher spielerische, fast kindliche Weise (wobei sich das dabei generierende Amusement auch auf den Zuschauer überträgt), steigen dann aber immer mehr auf in der Spirale des Unvermeidlichen, wenn auch hauptsächlich von einem Mitglied forciert, zieht es die anderen unweigerlich mit in den Abgrund und die Geschehnisse geraten außer Kontrolle.

    Der besondere Kniff des Erstlingswerks von Regisseur Josh Trank, es ist in Gänze so gehalten, dass alles was gezeigt wird rein auf Mitschnitten von Kameras basiert die jeweils in der Szenerie selbst vorhanden waren. Zunächst ausschließlich durch das Mitführen einer Videokamera von Andrew, später aber auch durch Überwachungskameras in und an Gebäuden, an Polizeiautos sowie an öffentlichen Plätzen. Ganz so als wäre der Zuschauer in der Position der ermittelnden Behörde, die nach dem Stattfinden unerklärlicher Ereignisse versucht diese zu rekonstruieren, vielleicht sogar eine Art filmischer Zusammenschnitt als Anhang eines Abschlussberichts. So ist es letztlich ein Film aus dem Found footage-Genre, der sich jedoch nicht auf nur eine Bildquelle beschränkt.

    Durch dieses Stilmittel wirkt das Ganze extrem realistisch, für einen Film mit fliegenden Menschen und sich mittels Gedankenkraft bewegenden Fahrzeugen sicher keine Selbstverständlichkeit. Inszenatorisch entwickelt sich eine derartige Wucht, insbesondere in den dramatischen Entwicklungen gegen Ende, dem atemberaubenden Showdown und einem Schlussbild, welches einem nicht mehr aus dem Kopf gehen dürfte, wie ich es schon längere Zeit nicht mehr erlebt habe. Angesichts des vergleichsweise lächerlichen Budgets eine wahre Offenbarung. Die Effekte und die dynamische Wirkung des Gezeigten haben mich total mitgerissen und geplättet.

    Unvergessen insbesondere auch die Szene mit der Spinne, welche wohl die aussagekräftigste bezüglich der Figur des Andrew nach dessen Wandlung ist. Die totale Macht die hier fast beiläufig gezeigt wird, in all ihrer dramatischen Auswirkung (man muss kein großer Freund auch kleiner Lebewesen sein um zu erkennen dass spätestens ab hier die Hemmschwelle lebendigen Wesen Schmerz und Leid zuzufügen völlig gebrochen ist), ist der klare Fingerzeig, dass nach dem Überwinden aller bekannten praktischen und physikalischen Grenzen die letzte Hürde der Moral kein wirkliches Hindernis mehr darstellt.

    Lange hat es gebraucht bis ich eine halbwegs vernünftige Rezension zusammenbrachte, weil ich ständig der Meinung war nur mit einem ganz besonderen Text dem Film gerecht zu werden. Aber diesen Anspruch muss ich mir ausreden und kann es letztlich nur ganz profan ausdrücken: was ein geiler Scheiß! 9/10
    Last watched movies [letzte Änderung: 12.04.2014]

    Those dragons get real big, you know!

Seite 1 von 4 123 ... Letzte

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. The Three Stooges (2012)
    Von Bud im Forum Filme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 11:11
  2. The Grey (2012)
    Von John McCane im Forum Filme
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.08.2012, 00:30
  3. LEIPZIG + OLYMPIA = 2012?
    Von laertes im Forum Plauderecke
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 22:15
  4. Berlinale 2012
    Von KeyzerSoze im Forum Festivals
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 20:35
  5. 2012
    Von Bud im Forum Filme
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 18:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14